Shiatsu

Über mich

Für mich war es zunächst der Sport und das mich in der Natur bewegen was mir ein Gefühl von Lebendigkeit und Sinnhaftigkeit gegeben hat. Damals wollte ich diese erlebte Freude durch das Sportstudium auch anderen zugänglich machen.

Die Sehnsucht nach einem tieferen Verstehen und Erleben des ganzen Spektrums des Menschseins hat mich schon bald zu den Übungswegen von Yoga, Qi Gong und Meditation geführt.

Mit Shiatsu und Somatic Experiencing habe ich zwei wirkungsvolle Therapieformen kennengelernt, die beide eine ganzheitliche und körperzentrierte Herangehensweise haben.

Curriculum Vitae

Laufende Weiterbildungen und Supervisionen im Bereich Somatic Experiencing, Shiatsu und Qigong.

2019/2020: «Frühes Trauma» Kathy Kain und Stephen J. Terrel

Seit 2019: Qigong, Hunyuangong und Taijiquan bei Elena Camesi Janke

2018/2019: «Trauma berühren» Kathy Kain

2018: «Gesunde Agression» Peter Levine

Seit 2017 Somatic Experiencing Practitioner SEP (Traumtherapie nach P. Levine).

Seit 2016 Mentorin an der ISS-Kiental und Unterrichten von Shiatsu-Einführungstagen

2014 – 2019 Lehrerassistentin in Weiterbildungskursen von Wilfried Rappenecker (Shiatsu)

Seit 2012 Unterrichten von eigenen Kleingruppen in Yoga und Qi Gong

2011-2018 Lehrerassistentin an der ISS-Kiental

2011 Yogalehrerausbildung 200 h nach Sivananda

2008-2012 Ausbildung zur dipl. Shiatsutherapeutin an der ISS-Kiental

Seit 2008 Qigong und Taijiquan bei Ron Timm

2008 Work- & Studyprogram Kientalerhof mit intensivem Qigong-Training

2007 Indienaufenthalt: Praktikantin in einem Ayurvedischen Zentrum und intensives Studium von Yoga

2005-2006 Propädeutikum in Sportwissenschaften, Uni Bern



Grafik, Fotografie & Webdesign www.juvalkuerzi.ch